Passwort vergessen?

Benutzername und Passwort:
Benutzen Sie die gleichen Zugangsdaten wie bei der Anmeldung im Intranet des ASB.

Stunden- und Vertretungsplan

Anna-Siemsen-Berufskolleg
Hermannstraße 9
D-32051 Herford

Fon 05221 132900
Fax 05221 132949

Fachoberschule Ernährung & Hauswirtschaft (FHR), 2-jährig

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

Sie haben die Fachoberschulreife (FOR) erworben und sind auf der Suche nach einer Weiterbildung zur Fachhochschulreife? Die zweijährige Fachoberschule für Ernährung und Hauswirtschaft bietet eine starke Verbindung zwischen Praxis und Theorie. Gute Voraussetzungen sind weiterhin:

  • Gefallen an der Zubereitung und Verarbeitung von Lebensmitteln
  • Interesse für Fragen der gesunden Ernährung und wie der Körper sie nutzt
  • Freude an der Arbeit im Team und im Umgang mit Menschen
  • Bereitschaft zum selbstständigen Lernen
  • Neugier aufberuflichen Perspektiven
  • Interesse, ob im TetraPak enthalten ist, was die Verpackungen verspricht
Aufnahmevoraussetzungen

Um die Fachoberschule besuchen zu können, benötigen Sie die Fachoberschulreife sowie den Nachweis über eine Praktikumsstelle (jedoch erst, wenn die Zusage des Schulbesuches erfolgt ist).

Organisation der Ausbildung

Das erste Jahr von zwei Jahren wird in Teilzeit absolviert. Sie sind an 3,5 Tagen pro Woche als Praktikant/ Praktikantin im Betrieb und an 1,5 Tagen in der Schule. Das Praktikum beginnt am 01. August des Einschulungsjahres und endet am 31. Juli des Folgejahres.

Praktikum

Ziel des Praktikums ist die systematische Einführung in die ernährungswissenschaftlichen sowie hauswirtschaftlichen Arbeitsbereiche. Es sollen Kenntnisse im Bereich der Fertigungstechnik, Organisation, betrieblichen Arbeitsprozesse sowie ein Einblick in Einkauf und Lagerung von Lebensmitteln, Wäschepflege und dem Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln erworben werden.

  • Das Praktikum muss in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb abgeleistet werden
  • Die Anleitung durch eine Fachkraft muss sichergestellt werden.
  • Zwischen Ihnen und der Praktikumsstelle muss ein Vertrag geschlossen werden, der sich nach den gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen im jeweiligen Berufsbereich richtet.
  • Vor Beginn des Praktikums muss der Schule der Praktikantenvertrag zur Genehmigung vorgelegt werden.

Eine Ableistung des Praktikums ist in folgenden Bereichen möglich:

  • Hotel- und Gastronomiegewerbe
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Lebensmitteltechnologie
  • Großküchen in Kranken- und Pflegeinrichtungen
  • Ernährungsberatung
Fächer

Berufsbezogener Lernbereich

  • Ernährungslehre + Chemie
  • Lebensmitteltechnik
  • Mathematik
  • Chemie
  • Biologie
  • Informatik
  • Wirtschaftslehre
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch
  • Religion
  • Sport
  • Gesellschaftslehre
Abschluss und Zusatzqualifikationen

Sie erwerben mit dem Abschluss des Bildungsganges die Fachhochschulreife. Damit kann eine Fachschule besucht werden oder bundesweit ein Studium an einer Fachhochschule begonnen werden.

Kosten und finanzielle Förderung
  • Eigenanteil für Bücher
  • Exkursionen
  • Erstattung der Fahrtkosten in Klasse 11 (bei über 5 km, rückwirkend, auf Antrag)
    • Fahrten zwischen Wohnort und Schule
    • Fahrten zwischen Wohnort und Praktikumsstelle
  • Schülerjahreskarte in Klasse 12 

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist eine BAföG-Förderung möglich. Das zuständige BAföG-Amt Ihres Wohnortes kann Ihnen dazu Auskunft geben.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Standort Elverdissen:
Brandheidestraße 6
32052 Herford